Antriebe für chirurgische Systeme

Effiziente Chirurgie

Chirurgische Werkzeuge müssen hochpräzise und zuverlässig sein und viele Sterilisationszyklen überstehen. Unserer Antriebssysteme garantieren beste Performance, erhöhte Robustheit und Langlebigkeit, sodass das volle Potenzial chirurgischer Elektro-Handwerkzeuge ausgeschöpft werden kann. 

Chirurgische Systeme

Medizinische Innovation - designed in Switzerland.

maxon bietet für den Bereich Surgical Systems ein umfangreiches Standardangebot an technischen Lösungen sowie komplett individuelle Kundenlösungen.

Unsere Medical-Unit entwickelt kundenspezifische Antriebe und kann dafür auf langjähriges Branchenwissen zurückgreifen - sowohl aus technischer als auch regulatorischer Sicht.

Sterilisierbarkeit (über 1000x autoklavierbar)

Absolute Zuverlässigkeit

Hohe Leistung und exzellente Leistungsdichte

Hocheffiziente Motoren mit geringer Wärmeentwicklung

Präzise regelbar

Geringe Vibrationen

Geringe Geräuschemissionen

Zertifiziert

maxon ist nach SN EN ISO 13485 zertifiziert.

Unser Antriebslösungen für chirurgische Systeme können kundenspezifisch gemäß den Anforderungen der ISO 13485 umgesetzt werden. Auch für dieses Marktsegment ausgewählte Produktionsstandorte sind gemäß SN EN ISO 13485 zertifiziert.

Herstellung von Medizinprodukten minimiert potenzielle Risiken für Patienten

Rückverfolgbarkeit von Prozessen und Rohstoffen ist gewährleistet

Motoren und Antriebe können nach UL- oder CSA-Normen zertifiziert werden

Fortschritt made by maxon:

Das erste sterilisierbare Antriebssystem.

Wie alle chirurgischen Instrumente, müssen auch elektrische OP-Werkzeuge steril sein. Normalerweise findet die Sterilisierung im Feuchthitze-Autoklaven statt. Die Geräte werden unter hohem Druck und 100% Luftfeuchtigkeit auf über 130°C erhitzt. Eine enorme Herausforderung für alle elektrischen Komponenten. 

maxon war das erste Unternehmen, das ein vollständig sterilisierbares Antriebssystem - mit sterilisierbaren Encoder und hermetisch abgedichteten Rotor - auf den Markt gebracht hat. Unsere Antriebe mit Sensoren überstehen mehr 1000 Sterilisationszyklen im Autoklaven, ohne Sensoren sogar bis zu 2000 Zyklen.

Drives

Unsere Antriebslösungen für die Chirurgie.

OP-Roboter

Operieren, assistieren, positionieren: Roboter unterstützen Chirurgen bereits heute bei vielen schwierigen Eingriffen. Damit die Bewegungen des Chirurgen via Steuerkonsole präzise auf den Roboter übertragen und umgesetzt werden, benötigt es mehrere Dutzend Motoren. Unsere Antriebslösungen weisen keine Rastmomente auf und sind durch herrausragendes Haptik-Feedback deal für den Einsatz in chirurgischen Robotern.


    ECX19_sterilisierbar_Dental_matt_maxon_1

    Dentalchirurgie

    In der Zahnchirurgie werden hocheffiziente, kleine Instrumente zum Bohren, Fräsen und Schrauben benötigt. Die entsprechenden elektromechanischen Handgeräte müssen leicht, leise und sterilisierbar sein sowie über ein hohes Drehmoment verfügen. Im Gegensatz zu druckluftbetriebenen Antrieben, lassen sich unsere elektrischen Antriebssysteme hinsichtlich Drehmoment und Drehmomentbegrenzung optimal kontrollieren.


      mx_medical_chirurg_systeme

      Surgical Power Tools

      Bei vielen Eingriffen im Operationssaal setzt der Chirurg auf batteriebetriebene Power Tools. Sie kommen zum Einsatz, wenn es darum geht, Knochen zu sägen oder Löcher zu bohren. maxon bietet hierfür maßgeschneiderte, autoklavierbare Antriebtechnologie und kann auch Komplettlösungen für Getriebebau und Power Tool Attachments entwickeln und produzieren.


        Zum Shop

        Unsere Produktempfehlungen

        Unsere Motoren weisen keine Rastmomente auf und liefern durch zwei Polpaaren eine besonders große Leistungsdichte und ein hohes Drehmoment. Damit sind sie ideal für den Einsatz in chirurgischen Power-Tools und OP-Robotern. Durch flexible Konfiguration können wir immer die optimale Antriebslösung finden.

        EC-frameless_DT50M

        Dynamic Torque (Frameless) Plattform

         

        • ∅42 ... 90 mm
        • bis 15`000 min-1
        • bis 2900 mNm
        ECX_Speed_16L_Ster_9 (1)

        ECX Plattform

         

        • ∅4 ... 22 mm
        • bis 120`000 min-1
        • bis 34 mNm
        EC-4pole22_short

        EC 4-Pol Plattform

         

        • ∅22 ... 32 mm
        • bis 25`000 min-1
        • bis 95 mNm

        Konfiguration

        Jedes Projekt braucht neue Ideen.

        Deswegen sind maxon Antriebe konfigurierbar. Unsere Antriebstechnik wird weltweit erfolgreich in anspruchsvollen chirurgischen Anwendungen eingesetzt. Unser Angebot umfasst dabei Standardlösungen für die Medizintechnik, die jedoch an die Anforderungen spezifischer Projekte angepasst werden können.

        Antriebslösungen für die Medizintechnik

        Jetzt Broschüre downloaden

        Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten in der Medizintechnik und erfahren Sie mehr zu unseren wichtigsten Produktreihen für Geräte, wie aktive Implantate, Insulinpumpen, OP-Robotern, Power Tools oder Hand- und Fussprothesen.

        Corporate Blog

        Erfolgsstories

        Hightech ist im Operationssaal angekommen: Chirurgen nutzen hochkomplexe Power Tools oder werden bei minimalinvasiven Eingriffen von Robotern unterstützt. maxon Antriebssysteme machen viele dieser Fortschritte in der Medizintechnik möglich.
        Zum Blog
        Physcient_1maxon Story

        Automatischer Rippenspreizer: Sanfte Methode für die Chirurgie.

        Eine US-Hochtechnologiefirma hat einen automatischen Rippenspreizer entwickelt, der post-operative Schmerzen des Patienten reduziert und die Regeneration verbessert. Drehmomentstarke maxon-Motoren sorgen für einen ruckfreien Bewegungsablauf des Tools.
        Mehr erfahren
        15_driven_1_2_16maxon Story

        Perfekt positioniert: Ein Laser weist den Weg

        Jeder medizinische Eingriff ist mit Risiken verbunden. Um diese für die Patienten zu minimieren, gibt es eine ganze Hand voll neuer Technologien. So auch hochpräzise 3D-Lasernavigation für die Computertomographie.
        Mehr erfahren
        160101-PRECEYES-Surgical-System-Copyright-and-courtesy-Preceyes

        Gestochen scharf

        Während es bei den meisten Operationen heute roboterassistierende Systeme gibt, sucht man diese in der Augenchirurgie bisher vergebens. Ein niederländisches Unternehmen hat das geändert. Eine Weltneuheit für Augenoperationen.
        Mehr erfahren
        Zum Blog

        FAQs

        • Sind bürstenbehafteten maxon Motoren autoklavierbar?

          Nein. Unsere bürstenbehafteten Motoren sind designtechnisch nicht für die Autoklave ausgelegt. Speziell gekennzeichnete bürstenlose Motoren sind im Katalog als "sterilisierbar" gekennzeichnet. Diese Antriebe sind für den Autoklavprozess bei 134°C +/-4°C, 100% relativer Luftfeuchte, 2.3bar Druck und 18min Zyklusdauer ausgelegt. Diese Antriebe sind typisch für etwa 1000 Zyklen ausgelegt. Sterilisationsverfahren auf Basis von ETO sind für alle Katalogprodukte uneingeschränkt möglich.

        • Welche Lebensdauer haben die Motoren und Getriebe?

          Das kann nicht pauschal beantwortet werden und muss jeweils applikationsspezifisch getestet werden. Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Last und Lastzyklen, etc. haben einen signifikaten Einfluss auf die Lebensdauer der Komponenten.

        • Nach welcher Qualitätsnorm sind maxon Antriebe zertifiziert?

          Die Basiszertifizierung aller Katalog-Produkte ist ISO 9001. Für kundenspezifische Anwendungen können nach Absprache ISO 13485 Anforderungen umgesetzt werden.

        Kontakt

        Noch Fragen?

        Unser Medical-Expertenteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.