Antriebssysteme für aktive Implantate

Im Inneren des Körpers.

Bei aktiven Implantaten stehen Gesundheit und langfristige Lebensqualität des Patienten im Fokus. Unsere Antriebe werden daher unter den Aspekten Patientensicherheit, Zuverlässigkeit über den gesamten Lebenszyklus, Biokompatibilität und -stabilität sowie Kompatibilität mit anderen Medizinprodukten entwickelt.

Zertifiziert

Neue Maßstäbe für Miniaturisierung und Zuverlässigkeit.

Aktive Implantate gehören zu den technisch komplexesten Medizinprodukten und stellen daher besonders hohe Anforderungen an angewandte Forschung, Entwicklung, Design, Produktion, Prüfung und Zulassung. maxon Medical-Antriebe werden von Spezialisten in verschiedenen Produktbereichen entwickelt.

ISO 13485 zertifiziert

Erfahrung im biokompatiblen Design

GMP-gerechte Reinraumumgebung für die Montage

höchste Qualitätsstandards für Anwendungen der Risikoklasse III

enge Zusammenarbeit während Entwicklungsphase und über den kompletten Produktlebenszyklus

Zertifiziert

maxon ist nach SN EN ISO 13485 zertifiziert.

Unser Antriebslösungen für aktive Implantate werden immer kundenspezifisch gemäß den Anforderungen der ISO 13485 umgesetzt. Auch für dieses Marktsegment ausgewählte Produktionsstandorte sind gemäß SN EN ISO 13485 zertifiziert.

Herstellung von Medizinprodukten minimiert potenzielle Risiken für Patienten

Rückverfolgbarkeit von Prozessen und Rohstoffen ist gewährleistet

Motoren und Antriebe können nach UL- oder CSA-Normen zertifiziert werden

Drives

Unsere Antriebslösungen für aktive Implantate

Heart Assist

Die ständige mechanische Kreislaufunterstützung ist eine anspruchsvolle Anwendung, die absolut zuverlässige Funktion erfordert. Um dieser Komplexität gerecht zu werden, entwickelt maxon implantierbare Heart-Assist-Devices immer als kundenspezifisches Gesamtsystem. Selbst bei Durchmessern von unter 6 Millimetern bieten unsere Antriebe so optimale Leistung. Die Komponenten aus biokompatiblen Materialien werden im Reinraum gefertigt und erfüllen höchste Ansprüche an Lieferantenmanagement, Dokumentation und Zulassung.


    Drug Delivery

    Bei implantierten Systemen zur Medikamenten-Dosierung oder Flüssigkeitsabgabe sind Präzision und die Langlebigkeit entscheidend, um den Bedarf an wiederholten invasiven Eingriffen zu minimieren. maxon Antriebe mit Steuerung und Hallsensoren sorgen in diesen Geräten für einen gleichmäßigen, fehlerfreien Ablauf der Pumpenbewegungen. Mit geräusch- und vibrationsarmem Lauf und geringen Wärmeemission sind diese Antriebe speziell auf die Medizintechnik ausgerichtet und in vielen Anwendungen mit einer zusätzlichen Beschichtung ausgestattet, um die komplexe Elektronik zu schützen.  


      Positioning Devices

      Die voll implantierbaren Systeme von maxon sorgen in der korrigierenden und rekonstruktiven Knochenchirurgie für höchste Präzision. Ein miniaturisierter, hermetisch gekapselter Hochleistungsantrieb, dessen Drehbewegung in die für Distraktionsprozesse notwendige Linearbewegung umgewandelt wird, ermöglicht eine Behandlung, die Schmerzen und Infektionsrisiken minimiert. Das Material ist streng biokompatibel und erfüllt die hohen Anforderungen an Reinheit und Sterilität aller Systemkomponenten.


        Active Valves

        Auch für den Bereich Pumpsysteme bieten wir ausschließlich kundenspezifische Lösungen an, die basierend auf unserem Portfolio an Lösungen und Motoren im gekapselten Gehäuse entwickelt werden. Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Kunden stellen wir sicher, dass alle Anforderungen bezüglich des Antriebs, aber auch hinsichtlich Testing und Dokumentation erfüllt werden.


          Zum Shop

          maxon Reinraum-Montage

          Kein Zutritt für Bakterien.

          Winzige Antriebssysteme, die im Inneren des menschlichen Körpers eingesetzt werden, müssen in einer sauberen Umgebung, frei von mikrobiologischen Verunreinigungen, gebaut werden. 

          Für den Bereich der Hightech-Medizin, insbesondere bei implantierbaren Antriebssystemen, findet die Montage bei maxon in einem GMP (Good Manufacturing Practice) Reinraum statt. In dieser Reinraumklasse wird nicht nur die Partikelkonzentration, sondern auch die mikrobiologische Kontamination von Oberflächen und der Luft gemessen und auf Spuren von Sporen, Bakterien oder Pilzen untersucht. 

          Unsere Produktempfehlungen

          Die Motoren aus der ECX-Speed-Reihe erfüllen höchste Ansprüche aus der Medizintechnik und sind insbesondere für aktive Implantate geeignet. Sie widerstehen der dauerfeuchten Umgebung und der erhöhten Salzkonzentration im Inneren des menschlichen Körpers.

          ECX SPEED 4

           

          • ∅4 mm
          • bis 50 000 min-1
          • bis 0.34 mNm
          ECX_PRIME_6_FS-Flansch_Frontside

          ECX SPEED 6

           

          • ∅6 mm
          • bis 100 000 min-1
          • bis 0.42 mNm
          ECX8_HS mit FEP-KABEL

          ECX SPEED 8

           

          • ∅8 mm
          • bis 50 000 min-1
          • bis 1.26 mNm
          ECX6

          ECX PRIME 6

           

          • ∅6 mm
          • bis 50 000 min-1
          • bis 0.57 mNm

          Corporate blog

          Erfolgsstories

          Durch neue Technologien können medizinische Risiken minimiert und Behandlungen oder chirurgische Eingriffe effizienter und weniger invasiv gestaltet werden. maxon Motoren leisten in hochpräzisen Geräten zuverlässige Arbeit.
          Zum Blog
          Template DriveTech 1500x1000 alfapumpmaxon Story

          Motorbetriebene Implantate: der EC-13-Motor

          Bei einigen Patient:innen mit Aszites (auch Bauchwassersucht genannt) muss die übermässige Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle regelmässig mithilfe einer Nadel (Punktion) abgelassen werden. Das Schweizer Unternehmen Sequana Medical hat zur Lösung dieser Problematik ein aktives Implantat entwickelt, das die Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle regelt. maxon EC-Motoren sorgen in den Geräten für einen reibungslosen und gleichmässigen Ablauf der Pumpbewegungen.
          Mehr erfahren
          Template DriveTech 1500x1000 meca au service du diabetemaxon Story

          Mechatronik und die Behandlung von Diabetes

          Einer der Kompetenzbereiche von maxon France ist das Design, die Entwicklung und die Herstellung hochleistungsfähiger Mechatroniklösungen für medizinische Geräte. Die massgeschneiderten Antriebslösungen integrieren die neuesten Innovationen der Medizintechnik, um so den Patient:innen Sicherheit, Komfort und Unabhängigkeit bei der Überwachung und Behandlung ihrer Krankheit zu bieten. Dabei ist die Verbesserung der Lebensqualität stets das Ziel. Die Diabetesbehandlung ist einer der Medizintechnikbereiche, der in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat, besonders im Hinblick auf die Anzahl der betroffenen Patient:innen. Wie kann Mechatronik angesichts dieser Entwicklung dabei helfen, das Leben der Patient:innen zu erleichtern? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.
          Mehr erfahren
          Skelett auf BlueSteel mit Pumpe_9maxon Story

          Implantierbare Medikamenten-Dosiersysteme: Wenn jeder Mikroliter zählt

          Implantierbare Medikamenten-Dosiersysteme können die Lebensqualität von Patienten entscheidend verbessern. In vielen Fällen sind derartige Dosiersysteme für die Betroffenen überlebenswichtig – eine absolute Zuverlässigkeit der Systeme ist erforderlich. maxon motor stellt hochpräzise Mikroantriebe für Medikamenten-Dosiersysteme her.
          Mehr erfahren
          Zum Blog

          Configuration

          Jedes Projekt braucht neue Ideen.

          Die Medizin braucht Cutting Edge Technology. maxon nimmt in diesem Bereich eine Führungsrolle ein: Gemeinsam mit Herstellern von aktiven Implantaten gehen bisher ungelöste Aufgabenstellungen an. Wir suchen kontinuierlich nach neuen Wegen zur Weiterentwicklung funktioneller Systeme, von denen sowohl Patienten als ärztliches Fachpersonal profitieren. 

          Unsere Antriebe für diesen Bereich sind immer kundenspezifische Lösungen: Von der ersten Idee bis zur Serienfertigung.

          FAQs

          • Gibt es Standardantriebe von maxon, die für aktive Implantate verwendet werden können?

            Antriebe in Implantaten unterscheiden sich in ihren Anforderungen wesentlich. Unsere Produktlösungen werden daher immer in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden nach einer abgestimmten Spezifikation entwickelt.

          • Welche Basismotorentechnologie werden für Implantate eingesetzt?

            Als Antriebslösung verwendet maxon bei implantierbaren Einheiten ausschliesslich bürstenlose Motoren. Dies geschieht aus einem risikobasierten Ansatz, da miniaturisierte bürstenbehaftete Motoren bauartbedingt fehleranfälliger sind.

          Kontakt

          Noch Fragen?

          Unser Medical-Expertenteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.