Antriebslösungen für die Medizintechnik

Mensch. Medizin. Technik.

Der Fortschritt in der Medizintechnik ist rasant. Werkzeuge werden kleiner und präziser, Roboter unterstützen Chirurgen bei Operationen und hochmoderne Prothesen befähigen zu natürlichen Bewegungsabläufen. Antriebe von maxon ermöglichen neue, bessere Technologien, die Menschen auf der ganzen Welt zu mehr Lebensqualität verhelfen. 

  • Bis zu

    2000

    x

    sind Medical Antriebe autoklavierbar

  • Fast

    4.4

    Millionen

    an Partikeln werden aus unserem Reinraum gefiltert

  • Bis zu

    30

    x

    pro Stunde wird die Luft in unseren Reinräumen ausgetauscht

Zertifiziert

maxon ist nach SN EN ISO 13485 zertifiziert.

Wir erfüllen alle Anforderungen an Medizinprodukte: Design und Fertigung von sind bei maxon darauf ausgelegt, potenzielle Risiken für Patienten auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

Auf Anfrage sind kundenspezifische maxon Antriebe SN EN ISO 13485 zertifizierbar

Rückverfolgbarkeit von Prozessen und Rohstoffen ist sichergestellt

Geprüfte thermoplastische Kunststoffe gemäß SN EN ISO 13100

MDR (Medical Device Regulation) konforme Projektlösungen

Montage in Reinraum nach GMP-Standards und ISO Klasse 8 für kundenspezifische Produkte möglich

Sterilisierbare Antriebe werden im Autoklaven getestet

Qualitätsmanagementsystem gemäß SN EN ISO 9001

Umweltmanagementsystem gemäß SN EN ISO 14001

Medizintechnik

Wir wissen, was es in der Medizintechnik braucht.

In kaum einer Branche sind die Anforderungen so hoch wie in der Medizintechnik. Unsere Business Unit Medical entwickelt und produziert, Antriebssysteme für verschiedene medizinischen Anwendungen, die diesen Ansprüchen voll gerecht werden – bei Bedarf auch komplett kundenspezifisch.

Sterilisierbar

minimale Vibration

geringe Erwärmung

hohe Leistungsdichte bei kompakter Größe

Antriebe

Enorme Power & Energieeffizienz

DCX

maxon DCX-Motoren überzeugen durch ihre unübertroffene Drehmomentdichte und ihre Laufruhe. Die robuste Konstruktion und der eisenlose maxon Rotor machen sie zu einem dynamischen Antrieb für fast jede Anwendung. Wählen Sie zwischen Graphit- und Edelmetallbürsten, Sinter- und Kugellager und vielen anderen konfigurierbaren Komponenten.

  • Hohe Drehmomentdichte
  • Mechanische Zeitkonstante
  • Mehrpoliger Innenläufer
  • Elektrischer Anschluss
  • Robustes Design

ECX SPEED

Die bürstenlose ECX-SPEED-Motorenreihe ist optimiert für hohe Drehzahlen (bis zu 120 000 min-1). Je nach Anwendung stehen unterschiedliche Ausführungen zur Verfügung: Standard, High Power, sterilisierbar (bis zu 2000 Zyklen), mechanische oder elektrische Schnittstelle sowie Keramiklager für höchste Drehzahlen. 

  • Geräusch- und vibrationsarm
  • Minimale Erwärmung
  • Kein Rastmoment
  • Sensor-Optionen
  • Online konfigurierbar

ECX TORQUE

Hohe Drehmomentdichte und unübertroffene Dynamik: Die bürstenlosen ECX TORQUE Motoren garantieren Drehmomentstärke durch die eisenbehaftete Wicklung und das mehrpolige Rotordesign. Die hochwertige Konstruktion gewährleistet Qualität und eine lange Lebensdauer.

  • Hohe Drehmomentdichte
  • Mechanische Zeitkonstante
  • Mehrpoliger Innenläufer
  • Elektrischer Anschluss
  • Robustes Design
  • Online konfigurierbar

ECX Prime

Die bürstenlosen ECX PRIME-Motoren bieten hohe Drehzahlen und gleichzeitig hohe Drehmomente in einem einzigen Motorendesign. Ausgerüstet mit hochwertigen Magnet- und Eisenmaterialien weisen sie ein extrem steifes Drehmoment-Drehzahl-Verhalten auf, verbunden mit einer ausgezeichneten Regeldynamik. 

  • Hohe Drehmomente
  • Hohe Drehzahlen
  • Kein Rastmoment
  • Integrierte Sensoren
  • Hohe Überlastbarkeit

Zum Shop

Konfigurationen

Jedes Projekt braucht neue Ideen

Deswegen sind maxon Antriebe konfigurierbar. Unser Angebot umfasst Basislösungen für den Medical-Sektor, deren Komponenten optimal abgestimmt sind und in einer großen Zahl von Anwendungen zum Einsatz kommen. Drüber hinaus lassen sich maxon Antriebe konfigurieren, um an komplexere oder sehr spezifische Projekt-Anforderungen angepasst zu werden.

Antriebslösungen für die Medizintechnik

Jetzt Broschüre downloaden

Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten in der Medizintechnik und erfahren Sie mehr zu unseren wichtigsten Produktreihen für Geräte, wie aktive Implantate, Insulinpumpen, OP-Robotern, Power Tools oder Hand- und Fussprothesen.

Projektmanagement

Erfolgreiche Zusammenarbeit braucht starke Partner.

Unsere Erfahrung aus 60 Jahren übertragen wir in unserem Projektmanagement auf die individuellen Anforderungen komplexer medizinischer Anwendungen. 

In den maxon Entwicklungs-Teams arbeiten erfahrene Ingenieure und Techniker, die unsere Kunden von der Spezifikationsphase bis zum Produktionsstart und darüber hinaus unterstützen. Wir garantieren ständige Transparenz, Flexibilität und einen proaktiven Informationsfluss.

Unser interdisziplinäres Medical-Expertenteam unterstützt sie sehr gerne bei ihrer individuellen Aufgabenstellung.

Konzept
Design 
Prototyp
Vorserie
Nullserie
Serienproduktion

Gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet das maxon Team einen umfassenden Lösungskorridor. Aus einer Recherche und möglichst vielen alternativen technischen Umsetzungen, wird in kurzer Zeit die effizienteste und wirtschaftlichste Variante abgewogen. 

Corporate Blog

Erfolgsstories

Durch neue Technologien können medizinische Risiken minimiert und Behandlungen oder chirurgische Eingriffe effizienter und weniger invasiv gestaltet werden. maxon Motoren leisten in hochpräzisen Geräten zuverlässige Arbeit.
Zum Blog
Andrew Allianz pipetting  drive.techmaxon Story

Ein integrationsfreundlicher Laborroboter

Die zunehmende Automatisierung in Laboren verlangt nach Robotern, die verschiedene Werkzeuge auswählen und Arbeitsabläufe präzise durchführen können.
Mehr erfahren
Physcient_1maxon Story

Automatischer Rippenspreizer: Sanfte Methode für die Chirurgie.

Eine US-Hochtechnologiefirma hat einen automatischen Rippenspreizer entwickelt, der post-operative Schmerzen des Patienten reduziert und die Regeneration verbessert. Drehmomentstarke maxon-Motoren sorgen für einen ruckfreien Bewegungsablauf des Tools.
Mehr erfahren
Danny_try_outmaxon Story

Danny bekommt seine bionische Hand

21 Jahre lang hat Danny mit nur einer Hand gelebt. Doch als er Vater wurde, beschloss er, sich für einen Open Bionics Hero Arm zu bewerben, um mithilfe der maxon Prothese mit maxon Antrieb eine enge Bindung zu seinem Sohn aufzubauen.
Mehr erfahren
Zum Blog

FAQs

  • Sind bürstenbehaftete maxon Motoren autoklavierbar?

    Nein. Unsere bürstenbehafteten Motoren sind designtechnisch nicht für die Autoklave ausgelegt. Speziell gekennzeichnete bürstenlose Motoren sind im Katalog als "sterilisierbar" gekennzeichnet. Diese Antriebe sind für den Autoklav-Prozess bei 134°C +/-4°C, 100% relativer Luftfeuchte, 2.3bar Druck und 18min Zyklusdauer ausgelegt. Diese Antriebe sind typisch für etwa 1000 Zyklen ausgelegt. Sterilisationsverfahren auf Basis von ETO sind für alle Katalogprodukte uneingeschränkt möglich.

  • Welche Lebensdauer haben die Motoren und Getriebe?

    Das lässt sich nicht pauschal beantworten und muss jeweils applikationsspezifisch getestet werden. Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Last und Lastzyklen, etc. haben einen signifikanten Einfluss auf die Lebensdauer der Komponenten.

  • Welche Basismotorentechnologien werden für Implantate eingesetzt?

    Als Antriebslösung verwendet maxon bei implantierbaren Einheiten ausschließlich bürstenlose Motoren. Dies geschieht aus einem risikobasierten Ansatz, da miniaturisierte bürstenbehaftete Motoren bauartbedingt fehleranfälliger sind.

  • Nach welcher Qualitätsnorm sind maxon Antriebe zertifiziert?

    Die Basiszertifizierung aller Katalog-Produkte ist ISO 9001. Für kundenspezifische Anwendungen können nach Absprache ISO 13485 Anforderungen umgesetzt werden.

Kontakt

Noch Fragen?

Unser Medical-Expertenteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.